Sie sind hier: Startseite » Clubreise in den Harz » Erster Tag

Im Frühjahr 2016 wurde beschlossen, wieder einmal eine Clubreise zu machen. Der Vorschlag unseres Schriftführers Peter Bischer, die Destillerie Hammerschmiede, in Zorge und die Stadt Wernigerode im Harz als Reiseziel, wurde gerne angenommen. Als Reisetermin war das Wochenende vom 10. bis zum 12. Juni 2016 vorgesehen. Die Organisation der Reise lag in den Händen unseres 2. Vorsitzenden Andreas Schmitt, der ein schnell mit dem Sporthotel Wernigerode, am Zillierbach gelegen, eine passende Unterkunft für die 22 Mitreisenden gefunden hatte.


Im Biergarten des Sporthotels
Im Biergarten ...
Im Biergarten des Sporthotels
... des Sporthotels

Im Biergarten des Sporthotels
Im Biergarten

Der erste Tag wurde genutzt um nach der Anreise, bei strahlendem Sonnenschein die Stadt Wernigerode kennenzulernen, das neugotische Schloss zu besichtigen und einen Einkaufsbummel zu machen. Einige von uns genossen dabei das Whisky-Eis im Café Wieker.


Schloss Wernigerode
Schloss Wernigerode
Schloss Wernigerode
Schloss Wernigerode

Café Wieker am Marktplatz
Beim Whisky-Eis im Café Wieker
Breite Straße Wernigerode im Hinterhof
Nachdenken und die Frauen kaufen Schuhe.

Wernigerode, zum Bundesland Sachsen-Anhalt zählend, liegt etwa 12 km ostnordöstlich des Brockens. Der Ort wurde erstmals 1112 urkundlicherwähnt und feierte im Jahr 2004 das Jubiläum der Verleihung des Stadtrechts vor 775 Jahren.

Anfang April 1945 erhielt Oberst Gustav Petri den Befehl, die Stadt gegen die anrückenden Einheiten der US Armee zu verteidigen. Petri verweigerte diesen Befehl  und so konnte die Stadt fast kampflos übergeben werden. Der Stadtkern, zum großen Teil bestehend aus niedersächsischen Fachwerkhäusern, blieb dadurch unversehrt. Gustav Petri wurde daraufhin am 12. April bei Drei Annen Hohne standrechtlich erschossen. Zu Ehren Petris wurde eine Straße benannt, die vom Heltauer Platz bis zum Marktplatz beim Rathaus führt.


Rathaus Wernigerode
Rathaus Wernigerode mit dem Wohltäterbrummen
"Brocken-Hexen" in Wernigerode
"Brocken-Hexen" in Wernigerode

Breite Straße Wernigerode
Breite Straße Wernigerode
Breite Straße, Krumelsches Haus
Krumelsches Haus aus dem Jahr 1674

Museum "Schiefes Haus"
Museum "Schiefes Haus"
Nicolai Platz
Brunnen am Nicolai Platz

Zum Abendessen ging es mit 18 Erwachsenen und 3 Kindern ins gemütliche Brauhaus Wernigerode.


Brauhaus Wernigerode
Ein "Dunkles" vom Weringeroder Brauhaus.
Im Brauhaus Wernigerode
Im Brauhaus Wernigerode

Im Brauhaus Wernigerode
Beim Abendessen ...
Im Brauhaus Wernigerode
... im Brauhaus Wernigerode

Im Brauhaus Wernigerode
Brauhaus Wernigerode
Abendstimmung in Wernigerode
Abendstimmung am Schloss ...

Altstadt Wernigerode
... und in der Altstadt.

Anschließend zurück ins Hotel, wo der restliche Abend gemütlich bei Bier und Whisky (ein herzlicher Dank die Besitzer, für die freundliche Erlaubnis unseren eigenen Whisky konsumieren zu dürfen) beendet wurde.


Gemütlicher Abend im Biergarten de Hotels
Gemütlicher Abend ...
Gemütlicher Abend im Biergarten de Hotels
... im Biergarten des Hotels ...

Whiskies für den Abend
... bei mitgebrachten Whiskies

 

* * *

 


counter
Besucher seit Dezember 2015